Letztes Feedback

Meta





 

Zutatenliste Lafers-Grillparty 1. Mai 2009

Hinweis: Bei der Berechnung für eine andere Personenzahl als 4 werden lediglich die Mengenangaben auf die Anzahl der Personen hochgerechnet.

1 Rolle Alufolie
5 Aluschale(n) (tief, ohne Schlitze)
   Zusatzinfo: man kann mehrere Sorten von Aluschalen nutzen:
   rechteckige Aluschalen (ohne Löcher!) mit den Maßen ca. 30cm x 20cm x 3cm oder
      25cm x 20cm x 5cm
   oder runde Aluschalen (ohne Löcher) mit einem Durchmesser von ca. 20cm
      und einer Höhe von ca. 5cm

2 Ananas
1 Ananasschneider
1 Apfel/Äpfel
100g Aprikosen
50g Aprikosen-Fruchtaufstrich mit Chili
      (alternativ: 50g Aprikosen-Fruchtaufstrich und 1 Chilischote(n) rot)
2 Banane(n)
0,5 Bund Blattpetersilie(n)
Chili aus der Gewürzmühle
2 Chilischote(n), rot
200g Erdbeeren
150g Erdnussbutter
50g Erdnüsse, ungesalzen
2 Packungen Fertig-Pizzateig
400ml Fischfond
12 Garnelen
500g Geflügelbrust
50ml Geflügelfond
60g Ingwer
2 Kaffir-Limonenblätter
4 Karotten
1 Knoblauchknolle(n)
400ml Kokosmilch, ungesüßt
0,5g Bund Koriander
1 Lauchstange
12 lila Kartoffeln (Trüffelkartoffeln)
1 Limette(n)
150g Nougat
250ml Olivenöl
1 TL Puderzucker
1 Rosmarinzweig(e)
150g Rucola
100ml Sahne
Salz
6 Schalotten
16 Schaschlikspieße
4 Schweinekoteletts, je 180g
400g Seelachsfilet, ohne Haut und Gräten
20ml Sonnenblumenöl
2 Tomate(n)
50g Walnusskerne
weiße Pfefferkörner, aus der Gewürzmühle
100g weiße Schokolade
80ml Weißweinessig
1 Pck. Zahnstocher
2 Zucchini
100g Zuckerschoten

Geflügelsatés mit Erdnuss-Chili-Sauce und Rucolasalat

Rezept für 4 Personen

16 Schaschlikspieße Die Schaschlikspieße in Wasser einweichen und mit

einem Teller beschweren.

500 g Geflügelbrüste Die Geflügelbrüste von der Haut befreien und längs in 2

cm dicke Streifen schneiden. Die Fleischstreifen

ziehharmonikaförmig auf die Schaschlikspieße stecken.

40 g Ingwer

2 Knoblauchzehen

2 Schalotten

1 Chilischote, rot

Ingwer, Knoblauch und Schalotten schälen. Ingwer fein

reiben, Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Chilischote

halbieren, entkernen, restliche Kerne mit Wasser

ausspülen, Trockentupfen und Chili fein würfeln.

0,5 Limette (unbehandelt) Limettenschale fein abreiben und den Saft auspressen.

30 ml Olivenöl Alle Zutaten mit dem Olivenöl vermischen und die

Geflügelspieße damit marinieren.

Erdnuss-Chili-Sauce:

150 g Erdnussbutter (aus dem

Glas)

50 ml Geflügelfond

1 Aluschale, ohne Löcher,

etwa 5 cm tief

Erdnussbutter und Geflügelfond in einer Aluschale

verrühren

0,5 Bund Koriander

50 g Erdnüsse, ungesalzen

Salz, Pfeffer a. d.

Gewürzmühle

Chili a. d. Gewürzmühle

Korianderblättchen von den Stielen zupfen und grob

hacken. Erdnüsse ebenfalls grob hacken, beides unter die

Erdnuss-Sauce mischen und mit Salz, frisch gemahlenem

Pfeffer und Chili pikant abschmecken.

Die Geflügelsatés auf dem Grill bei direkter Hitze von

beiden Seiten knusprig braten, beiseite legen und ruhen

lassen.

Rucolasalat::

150 g Rucola

20 ml Weißweinessig

40 ml Olivenöl

Salz, Pfeffer

Rucola waschen, trockenschleudern und mit

Weißweinessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren.

Rucolasalat auf Tellern anrichten, jeweils 3 - 4 Spieße

anlegen und mit der Erdnuss-Sauce beträufeln

 

Johanns Fischeintopf in der Ananas

Rezept für 4 Personen

2 große Ananas

Ananasschneider

Die Beiden Ananas unten am Strunk gerade abschneiden,

so dass das Fruchtfleisch sichtbar ist. Ananas oben ca. 3

cm dick abschneiden und mit Hilfe eines

Ananasschneiders aushöhlen. Dabei mindestens 3 cm

Fruchtfleisch am Boden stehen lassen. Dabei darauf

achten, dass Boden und Wände nicht beschädigt werden.

Das Fruchtfleisch der beiden Ananas reservieren jeweils

für Hauptgericht und Dessert.

2 mittelgroße Karotten

1 Stange Lauch

100 g Zuckerschoten

Karotten schälen. Lauch längs bis zur Mitte einschneiden

und gründlich unter fließendem Wasser abspülen.

Zuckerschoten waschen. Das Gemüse in Streifen

schneiden.

400 g Seelachsfilet, ohne Haut und

Gräten

Das Seelachsfilet in 2 cm große Würfel schneiden.

20 g Ingwer

1 Chilischote

Ingwer schälen und fein reiben, Chilischote halbieren,

entkernen, auswaschen und in feine Streifen schneiden.

2 Kaffir Limonenblätter

400 ml Fischfond

400 ml Kokosmilch, ungesüßt

Pfeffer a. d. Gewürzmühle

2 Aluschalen, ohne Löcher

Gemüse, Gewürze, Fischfond und Kokosmilch in die

beiden Ananas verteilen und mit Pfeffer würzen. Die

gefüllten Ananas in die Aluschalen stellen und auf dem

Grill bei direkter Hitze etwa 30 Minuten garen. Den Deckel

des Grills während des Garvorgangs schließen. Alternativ

mit einer großen Edelstahlschüssel abdecken.

12 Garnelen, küchenfertig

Salz

Wenn der Sud heiß ist, Fischwürfel und Garnelen

zugeben, darin gar ziehen lassen und zum Schluss mit

Salz würzen.

 

Gefülltes Schweinekotelett mit Zucchini-Karotten-Cannelloni und lila

Folienkartoffeln

Rezept für 4 Personen

Zahnstocher Zahnstocher in Wasser legen.

Lila Folienkartoffeln:

12 lila Kartoffen

(Trüffelkartoffeln)

Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten.

2 Knoblauchzehen

1 Rosmarinzweig

50 ml Olivenöl

Salz, Pfeffer

Alufolie

Knoblauchzehen schälen, zusammen mit den

Rosmarinnadeln fein hacken und mit dem Olivenöl

mischen. Jeweils drei Kartoffeln mit einem Teil der

Marinade, Salz und Pfeffer würzen, in Alufolie wickeln und

bei direkter Hitze etwa 30 - 40 Minuten garen, dabei öfter

wenden.

Gefülltes Schweinekotelett:

4 Schweinekoteletts, à ca. 180

g

In die Schweinekoteletts eine tiefe Tasche schneiden.

100 g getrocknete Aprikosen

2 Schalotten

2 Knoblauchzehen

1 Chilischote, rot

50 g Aprikosenkonfitüre

Salz, Pfeffer

Aprikosen fein würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen

und ebenfalls fein würfeln. Chilischote entkernen, fein

würfeln und alles mit der Aprikosenkonfitüre mischen.

Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die

Aprikosenmischung in die Koteletts füllen und die Öffnung

mit Zahnstochern fixieren. Das Fleisch bei direkter Hitze

von allen Seiten goldbraun grillen, an den Rand legen und

bei milder Hitze gar ziehen lassen.

Zucchini-Karotten-Cannelloni:

2 Zucchini

2 Karotten

1 TL Puderzucker

Salz, Pfeffer

Zucchini und Karotten waschen, schälen und in

hauchdünne Streifen schneiden, am besten mit Hilfe eines

Sparschälers. Das Gemüse in eine Schale geben, mit

Puderzucker, Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten

marinieren. Anschließend die Streifen von beiden Seiten

grillen, so dass ein schönes Grillmuster entsteht und

abkühlen lassen.

20 ml Olivenöl

1 Aluschale ohne Löcher

Je eine Scheibe Zucchini und Karotte übereinander legen

und so zusammenrollen, dass die Zucchini außen sind.

Fortfahren, bis die Gemüsestreifen aufgebraucht sind. Die

Röllchen mit Zahnstochern fixieren, in die Aluschale

legen, mit dem Olivenöl beträufeln und am Rand des

Grills warm halten.

Ananassalsa:

reserviertes Fruchtfleisch

von

1 Ananas (vom Fischeintopf)

2 Tomaten

Das Ananasfruchtfleisch fein würfeln, Tomaten schälen,

vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch ebenfalls fein

würfeln, beides mischen.

2 Schalotten

2 Knoblauchzehen

0,5 Bund Blattpetersilie

Salz, Pfeffer

Chili a. d. Gewürzmühle

60 ml Weißweinessig

80 ml Olivenöl

Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Blattpetersilie waschen, trockenschütteln, Blätter von den

Stielen zupfen und hacken. Alles zu Ananas und Tomaten

geben und mit Salz, Pfeffer, Chili aus der Gewürzmühle,

Weißweinessig und Olivenöl abschmecken

Koteletts von den Zahnstochern befreien, mit Salz und

Pfeffer würzen und zusammen mit den Zucchini-Karotten-

Cannelloni, Folienkartoffeln und der Ananassalsa

anrichten.

 

Süße Calzone

Rezept für 4 Personen

50 g Nougat

100 g weiße Schokolade

50 g Walnusskerne

100 ml Sahne

1 Aluschale tief, ohne Löcher

Nougat, weiße Schokolade und Walnusskerne grob

hacken und mit der Sahne in eine Aluschale geben. Am

Rand des Grills langsam schmelzen lassen und alles gut

verrühren.

2 Bananen

200 g Erdbeeren

1 Apfel

reserviertes Fruchtfleisch

von

1 Ananas (Rezept

Fischeintopf)

100 g Nougat

Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Erdbeeren

waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, putzen und

in Scheiben schneiden. Apfel waschen, schälen und das

Fruchtfleisch würfeln. Reserviertes Ananasfruchtfleisch

und Nougat ebenfalls würfeln.

2 Packungen Fertig Pizzateig Die beiden Pizzateige aufrollen und halbieren.

20 ml Sonnenblumenöl

Alufolie

Die Früchte mischen, auf dem Teig verteilen und mit dem

gewürfelten Nougat belegen. Teig zusammenklappen und

die Ränder gut festdrücken. Den Grillrost mit 5 Lagen

Alufolie auslegen und diese mit Öl einstreichen. Calzone

darauf legen und von beiden Seiten goldbraun grillen.

1.5.09 18:22

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen